Direkt zum Hauptbereich

Bluetooth Headsets an ChromeOS-Geräten

Ich habe mir vor einigen Wochen ein Sennheiser CX 7.00BT In-Ear Wireless Bluetooth Kopfhörer zugelegt, weil ich die Einschränkungen durch meine kabelgebunden Kopfhörer leid war, vor allem dass die In-Ears gerne mal aus dem Ohr gezogen wurden, wenn das Kabel an meiner Umhängetasche oder Jacke fest hing.

Die Nutzung erfolgt vor allem mit meinem Android-Smartphone, einem Google Pixel. Die Kopplung funktioniert damit auch ohne Probleme.

Heute habe ich jedoch versucht, den Kopfhörer mit meinem Chromebook zu koppeln und bin dabei auf ein Problem gestoßen.

Der Verbindungsaufbau meines Acer Chromebook R13 (CB5-312T-K0YK) mit dem CX 7.00BT funktionierte zwar, doch nach einer Trennung war das Headset für den Bluetooth-Stack von ChromeOS 'unsichtbar', obwohl es sich im Pairing-Modus (abwechselndes blau/rotes Blinken) befand.

Des Rästels Lösung war ein notwendiger Reboot des Chromebooks nach jeder Trennung des Headsets. Danach liess sich die Verbindung dann wieder problemlos aufbauen.

Ich habe das Problem nicht weiter untersucht, beispielsweise, ob es auch bei meiner Chromebox und meinem alten HP-Chromebook auftaucht und ob das Problem auch mit anderen Modellen von Bluetooth-Kopfhörern auftritt.

Zumindest gilt hier einmal mehr die alte IT-Weisheit Reboot tut gut.

Kommentare