Direkt zum Hauptbereich

So empfiehlt man Kontakte in Xing


Xing ist ein bedeutendes Business-Netzwerk im deutschsprachigen Raum, das auch für die Job-Suche wichtig ist.

Eine der nicht ganz so offensichtlichen Funktionen in Xing ist die Empfehlung von Kontakten. In diesem Artikel zeige ich, wie man sie benutzt.

Empfehlungen lassen sich in Xing für die eigenen Kontakte oder Kontakte, die man über die Suchfunktion findet, geben.

In diesem Beispiel habe ich nach Peter Müller gesucht, den ich empfehlen möchte. Sobald ich mit dem Mauscursor über das Profilbild fahre, erscheint ein Menü, das mir eine Option zum Empfehlen des Kontaktes anbietet:

Menüpunkt Empfehlen in Xing


Nach dem Anklicken von Empfehlen öffnet sich der Dialog für die Empfehlung.

Empfehlung in Xing an einen Kontakt

Empfehlungen in Xing können entweder an einen oder mehrere eigene Kontakte oder an die Allgemeinheit gerichtet sein.

Über einen Klick auf den passenden Reiter (Allen Kontakten/Als persönliche Nachricht) kann die Art der Empfehlung ausgewählt werden.

Im Falle der persönlichen Nachricht wählt man den Empfänger aus, indem man den entsprechenden Namen des Kontaktes (z. B. Erika Meier) eintippt. Es ist nur möglich, einen eigenen Kontakt als Empfänger auszuwählen.

Ansonsten füllt man die Felder Betreff und Nachricht aus und klickt auf Empfehlen.

Möchte man eine allgemeine Empfehlung aussprechen, so geht dies über den Reiter.

Empfehlung an alle Kontakte in Xing

Hier wählt man selbstverständlich keinen Empfänger aus. Hat man seinen Twitter-Account eingebunden, kann man über den Radiobutton links des Twitter-Icons die Empfehlung auch gleich twittern.

Eine Empfehlung für alle Kontakte taucht dann in der eigenen Aktivitäts-Timeline auf:


Empfehlung in der Aktivitäts-Timeline von Xing

Fazit

Das Empfehlen von Kontakten ist in Xing sehr einfach, wenngleich die Funktion etwas versteckt ist.

Kommentare