Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

AutoMate: Android Auto-Feeling für ältere Autos

Ich war sehr angetan von  Android Auto  ( Video ,  Video ,  Video ), Google’s Ansatz, um Android in unsere Autos zu bringen.

Römischer Stoizismus

Der griechische Stoiker  Panaitios von Rhodos  brachte den Stoizismus zu den Römern. Er besuchte um 140 vor Christus die Metropole des römischen Reiches und machte ihn dort bekannt. Einer seiner römischen Schüler war  Scipio Africanicus .

Stoizismus und Liebe

Die Stoiker und die Liebe? Wirklich? Ja, aber anders. Der Philosoph als solcher liebt ( philia, φιλία, ας, ἡ ) schon die  Weisheit (sophos, σοφός, ή, όν)  per Definition. Aber darum geht es hier nicht.

Die drei Pfeiler des Stoizismus

Der Stoizismus ruht auf drei Pfeilern: der  Physik , der  Ethik  und der  Logik . Diese drei Begriffe wurden zur Zeit der griechischen und römischen Stoiker nicht in unserem heutigen Sinn verwendet, so dass ich ihre Bedeutung im Sinne dieser Philosophie hier kurz vorstellen möchte.

Kontrollzonen

Ich möchte in diesem Artikel noch mal auf die Unterscheidung zwischen dem eingehen, was wir kontrollieren können und was nicht.

Posteingangsbenachrichtigungen differenzieren in Google Inbox

Der E-Mail Client  Google Inbox  bietet die Möglichkeit, eingehende E-Mails automatisch in verschiedenen Gruppen (Labels) zusammenzufassen. Die Android-App bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Posteingangsbenachrichtigungen für die verschiedenen Labels individuell einzustellen.

Gefühle aus der Sicht der Philosophie

Was sind Gefühle? Der Begriff  Gefühl  oder  Emotion  ist gar nicht so leicht zu fassen. Dem Philosophen und Bischof  Augustinus von Hippo , der im vierten Jahrhundert nach Christus gelebt hat, wird folgendes sinngemäße Bonmot zugeschrieben: " Was ist eine Emotion? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich, was es ist. Wenn ich es hingegen erklären soll, habe ich keine Ahnung ".

Unbekannte Anrufer unter Android leichter identifizieren mit der Google Caller ID

Kennen Sie das? Sie werden auf Ihrem Smartphone angerufen, doch die Rufnummer ist Ihnen unbekannt. Nehmen Sie den Anruf an, weil es jemand sein könnte, mit dem Sie sprechen möchten oder lassen Sie den Anruf ins Leere laufen, um Ihre aktuelle Tätigkeit nicht für einen unwichtigen Anruf zu unterbrechen? Auf den Android-Smartphones bietet Google eine Lösung für dieses Problem an. Seit der Android-Version 4.4  Kitkat  bietet Google die Möglichkeit, die Identität des Anrufers anhand bekannter Rufnummern zu ermitteln und anzuzeigen. Anders gesagt: Google hat eine eigene Rufnummern-Datenbank, auf die das eigene Smartphone bei unbekannten Rufnummern in Echtzeit zugreifen kann. Google nennt dieses Feature  Anrufer-ID (Caller-ID) . Ein Beispiel: heute wurde ich von meiner Zahnarztpraxis auf meinem Android-Smartphone angerufen. Diese Rufnummer habe ich nicht in meinen Kontakten. Dennoch konnte ich sehen, wer mich anruft, sogar mit Foto! Google Caller-ID Die Informat