Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2013 angezeigt.

Ein persönliches Lese-Curriculum pflegen

Ich habe inzwischen Dutzende von Büchern gelesen und kann mich nicht mehr bei jedem Buch an den Inhalt beziehungsweise wesentliche Ideen und Konzepte erinnern.

Eine Strategie, die ich benutze, um den Inhalt von Büchern besser zu verstehen und zu behalten, ist das Notieren von wichtigen Aussagen eines Buches während des Lesens. Das ist schon hilfreich, doch ich möchte gerne wichtige Ideen und Konzepte bei Bedarf im unmittelbaren und einfachen Zugriff haben, sprich: sie nicht vergessen.

Um diesem Ziel zumindest näher zu kommen, kam mir die Idee, ein persönliches 'Lese-Curriculum' aufzubauen. Damit meine ich eine Sammlung von einigen für mich wichtigen Büchern, die ich zyklisch lesen will. Die Annahme dahinter ist, dass ich durch regelmäßiges Wiederholen der Inhalte die Wahrscheinlichkeit steigere, dieses Wissen bei Bedarf aus meinem Gedächtnis abrufen zu können.

Die praktische Umsetzung nehme ich so vor:
In einer Tabellenkalkulation liste ich alle Bücher des Curriculums auf, daneben…